Wir freuen uns auf den Herz-Kompass 2022

 

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

 

nachdem durch die COVID-19-Pandemie der Herz-Kompass 2021 nicht in gewohnter Weise stattfinden konnte, sehen wir voller Freude dem Januar 2022 entgegen. Wir sind sehr zuversichtlich, dass der Herz-Kompass nach dieser „Pandemie-Pause“ im gewohnten Format als Präsenzveranstaltung ein Wiedersehen und einen persönlichen Austausch ermöglichen wird. Um den Teilnehmern mehr Sicherheit zu bieten und die organisatorischen Abläufe zu vereinfachen, werden wir die Veranstaltung nur für Geimpfte und Genesene zugänglich machen (2G-Regel). Über weitere geltende Hygieneregeln werden wir dann aktuell vor Ort informieren.

 

Trotz dieser kleinen Einschränkung soll der Herz-Kompass beginnend mit dem Thema Koronarinterventionen ein unbeschwerteres Jahr 2022 einläuten. Da die Erfolgsgeschichte der Koronarinterventionen maßgeblich von den Ergebnissen aus klinischen Studien abhängt, möchten wir Sie in der Keynote Lecture auf eine Zeitreise durch die bedeutsamen Studien des Münchner ISAR-Studienteams mitnehmen. Wer wäre besser als Reiseführer geeignet als Prof. Kastrati, der das Studienzentrum 1996 gegründet hat und seither leitet?

 

Am Freitagnachmittag werden Experten auf dem Gebiet der Rhythmologie Neuerungen in der Devicetherapie, Ablationsbehandlung und medikamentösen Therapie umreißen.

 

Der Samstag fokussiert auf das Thema Herzinsuffizienz und wird durch weitere Vorträge zu Lipidmanagement, Klappentherapie und Bildgebung ergänzt.

 

Selbstverständlich warten neben den Vorträgen wieder spannende und informative Live-Demonstrationen unseres Herz- und Gefäßzentrums auf Sie, die von einem Expertenteam auf dem Podium moderiert werden. Nutzen Sie die Möglichkeit zum Austausch mit den Referenten, Operateuren und Moderatoren - wir laden Sie ein, wie in den vergangenen Jahren mit dem Panel und uns die vorgestellten Fälle zu diskutieren.

 

Wir freuen uns auf Ihren Besuch am 14. und 15. Januar 2022 zu unserem 9. HERZ-KOMPASS in Bad Segeberg.

 

Nutzen Sie auch den Besuch der Industrieausstellung zum gemeinsamen Erfahrungsaustausch und lassen Sie sich innovative Produkte vorstellen.

 

Ihre

G. Richardt, R. Tölg, L. Iden